01. April 2020 – Kinky Mythen

Veranstaltungsort ist die BDSM-Lounge.
Leider muss der Quälgeist aufgrund noch ausstehender Genehmigungen und Umbaumaßnahmen den gesamten Veranstaltungsbetrieb bis auf weiteres aussetzen.
Aktuelle Informationen auf der Internetseite vom Quälgeist sowie Artikel in der Siegessäule 2018-10-30 und 2019-10-01 endlich gute Nachrichten. Daher gibt es einen Spendenaufruf!

Für 01.04.2020 konnten wir wieder die BDSM-Lounge reservieren!

BDSM-Lounge vom Fetisch Hof e.V.
Kirchhofstraße 44 (2. Hof links) 12055 Berlin (S+U Neukölln)
Tagesmitgliedschaft für den Verein 10,- Euro (neu ab 2019)
(Bar-Bewirtschaftung = keine Fremdgetränke)
2 Etagen mit Barbereich im EG (Treffpunkt) und Spielmöglichkeit im OG,
exklusiv für JaSMinBerlin = FLIT, kein Dresscode.
Je nach Workshop ist der Spielbereich dafür reserviert oder frei für private Spiele.
Der Barbereich ist rauchfrei, die Spielräume sowieso. Rauchmöglichkeit vorhanden.
Informationen zu den weiteren Terminen folgen!


Der bewährte Spiel-Bereich oben ist komplett offen für PRIVATE SPIELE.
Der WORKSHOP findet unten in der Sofa-Ecke statt.
Außerdem gibt es noch Plätze an der Bar.

(K)ein Aprilscherz: Kinky Mythen

Auch in der kinky Szene gibt es Mythen. Sie kommen daher im (Leder-)Mantel von Erfahrung oder sind schlicht nackte Vorurteile. Die einen haben deswegen Angst, die anderen Hoffnungen – in jedem Fall irre (geführte) Erwartungen.
Und wir alle stricken daran: Erfahrene und Newbies, Leute aus der Szene und welche, die noch nie oder lange nicht mehr da waren.

Neue sind Frischfleisch, wo sich alle sofort drauf stürzen.
Wer sich als neu outet, findet garantiert niemanden zum Spielen.

BDSMler_innen haben immer Sex, wenn sie spielen.
BDSMler_innen haben nie Sex, wenn sie spielen.

Eine richtige Top / Bottom spielt nur in dieser Rolle.
Switch ist das wahre FLIT* / queer.

Alle kinky FLTI*s sind polyamour.
Wahrer BDSM ist 24/7 und monogam.

Mein persönlicher Lieblingsmythos: Alle Kinkys tanzen Tango (oder tun es irgendwann) – und umgekehrt. (Äh, also zumindest alle, die ich näher kenne…)

Merkt ihr was? Was sind die eigenen Mythen, welcher Version hänge ich an? Warum machen wir uns selbst und/oder anderen damit das Leben schwer? Lasst uns sammeln, vergleichen, verstehen, entmystifizieren!

Eingeladen sind – wie immer – gleichermaßen Erfahrene und Neue, explizit sowohl ganz Neue als auch die personifizierten Legenden der Szene.
Ich freue mich auf einen respektvollen Austausch (auch in Kleingruppen) und unbedingt auch jede Menge Humor. Denn FLIT* Kinkys lachen gern – das ist kein Mythos 😉

» zurück zur Startseite